Heiligabend, Donnerstag, 24. Dezember


St. Gottfried

Die für 14:00, 15:00 und 16:00 Uhr geplanten Outdoor-Krippenfeiern hinter der Kirche müssen leider abgesagt werden, weil dort die Einhaltung des gebotenen Mindestabstands nicht garantiert werden kann.

17:00 Uhr – Weihnachtsmesse * (ausgebucht)
18.30 Uhr – Christmesse *


St. Maximilian Kolbe

18:00 Uhr – Weihnachtsmesse *


Heilig Geist

14:00 Uhr bis 17:00 Uhr – Erkunden einer Krippen-Installation für Familien
18:00 Uhr – Weihnachtsmesse * (ausgebucht)
22.00 Uhr – Christmesse *


St. Joseph

Die für 14:30, 15:30 und 16:30 Uhr geplanten Outdoor-Krippenfeiern auf dem Kirchplatz müssen leider abgesagt werden, weil dort die Einhaltung des gebotenen Mindestabstands nicht garantiert werden kann.

22.00 Uhr – Christmesse *


St. Antonius (Kirche –
nicht Krypta)

16:00 Uhr – Weihnachtsmesse * (ausgebucht)

 


 

1. Weihnachtstag, Freitag, 25. Dezember 


St. Gottfried

11:00 Uhr – Weihnachtsmesse


St. Maximilian Kolbe

09:30 Uhr – Weihnachtsmesse


Heilig Geist

08:30 Uhr – Weihnachtsmesse
10:30 Uhr – Weihnachtsmesse


St. Joseph

09:00 Uhr – Weihnachtsmesse (ohne Gemeindegesang)
11:00 Uhr  – Hochamt *

 


 

2. Weihnachtstag, Samstag, 26. Dezember 


St. Gottfried

11:00 Uhr – Eucharistiefeier


St. Maximilian Kolbe

09:30 Uhr – Eucharistiefeier


Heilig Geist

08:30 Uhr – Eucharistiefeier
10:30 Uhr – Eucharistiefeier


St. Joseph

09:00 Uhr – Eucharistiefeier (ohne Gemeindegesang)
11:00 Uhr  – Hochamt *

 


 

Sonntag der heiligen Familie, 27. Dezember 


St. Gottfried

11:00 Uhr – Eucharistiefeier


St. Maximilian Kolbe

09:30 Uhr – Eucharistiefeier


Heilig Geist

08:30 Uhr – Eucharistiefeier
10:30 Uhr – Eucharistiefeier


St. Joseph

09:00 Uhr – Eucharistiefeier (ohne Gemeindegesang)
11:00 Uhr  – Hochamt
18:00 Uhr – Abendmesse

 


 

Anmeldung:

Die für die rot* markierten Gottesdienste erforderlichen Anmeldungen sind eingegangen und können wie gewünscht berücksichtigt werden.

 

 
Corona-Update zum 4. Adventssonntag 
 
Weihnachten feiern im strengen Shutdown –
auf alle Gottesdienste verzichten?

Keine Frage: Am allersichersten ist es, auf alle sozialen Kontakte zu verzichten und sich selbst völlig zu isolieren.
Aber jede und jeder kann und darf – im Rahmen der Gesetze – auch selbst entscheiden: Wie viel Kontakt und Begegnung ist für mich lebensnotwendig, natürlich ohne andere zu gefährden?
Wir meinen: Es ist für uns als christliche Gemeinde vernünftig und verantwortungs- voll, Menschen gerade in dieser Krisenzeit nicht von ihren inneren Quellen abzuschneiden und ihnen das für sie geistlich Lebensnotwendige zu nehmen.
Viele haben es in diesem Jahr erfahren: Der Mensch lebt nicht vom Brot / von guter medizinischer Versorgung oder Pflege allein – nicht im Altenheim, nicht im Krankenhaus, nicht im Hospiz, nicht in seiner Wohnung mit seinem Bildschirm. Für viele Menschen ist nicht nur ein gutes mediales Wort, sondern sind auch leibhaftige Communio und Kommunion Kraft und Trost, Überlebensmittel, die wir ihnen nicht vorenthalten wollen.
Daher soll nach heutigem Stand in den Kirchen unserer Pfarrei Weihnachten Vieles so werden, wie wir es geplant und Sie es sich durch Ihre Anmeldung gewünscht haben: immer mit Abstand, mit Mund-Nasen-Schutz, mit Einbahnwegen, mit Rückverfolgungslisten.
Manches muss nun im strengen Lockdown aber noch einmal anders werden: So werden wir in allen Feiern auf das gemeinsame Singen verzichten.
Das Wichtigste:
Am Heiligen Abend gibt es nun leider doch keine Outdoor-Krippenfeiern vor St. Joseph und St. Gottfried – bei solch großen und offenen Versammlungen könnten wir die dringend gebotenen Corona-Schutzregeln einfach nicht gewährleisten.
Dafür gibt es Krippeninstallationen zum privaten Besuchen und Betrachten für Groß und Klein
      • am Heiligen Abend von 14.00 bis 17.00 Uhr vor St. Joseph, 

      • am Heiligen Abend ab 14.00 Uhr (und in der ganzen Weihnachtszeit) vor 
St. Gottfried,
      • am Heiligen Abend ab 14.00 Uhr (und in der ganzen Weihnachtszeit) als 
Krippenweg in Heilig Geist.


Einen Überblick zur Situation in allen unseren Gottesdiensten finden Sie auf einem eigenen Corona-Update, das ausliegt und aushängt.

Mit allen guten Wünschen
 
Ihr Stefan Rau, Pfarrer