Herzlich willkommen!

Wir freuen uns, dass Sie den Weg zu uns gefunden haben und würden Ihnen gerne etwas mehr über uns mitteilen! Die kfd St. Gottfried/St. Maximilian-Kolbe ist eine starke Gemeinschaft zu der ca. 300 Frauen gehören. Über das Jahr hinweg werden viele Veranstaltungen im religiösen, gesellschaftlichen und geselligen Bereich angeboten.

 

SPRUCH DES MONATS

Der eine sieht nur Bäume –
Probleme dicht an dicht.
Der andere
Zwischenräume –
und das Licht.

                                      aus China

 


 

22. kfd Reise in die Welt
Unsere kfd Frauen reisen

nach Berlin
vom 12. bis 15. Mai 2019

Infos erteilt: H. Meyer, Tel. 785604

Download Flyer Reiseverlauf / Leistungen / Preise


SONNTAGSFRAUEN

„Allein, aber nicht einsam!“

Liebe kfd-Frau,

wir haben innerhalb der kfd-St. Gottfried eine Sonntagsfrauen-Gruppe.
In der Gruppe treffen sich alleinstehende, ledige oder verwitwete Frauen, Mitglieder der kfd und solche,
die es noch werden möchten, regelmäßig am 2. Sonntag im Monat.

Wenn Sie mitmachen möchten, wenden Sie sich bitte an
Frau U. Kötter, Tel. 78 54 81 oder Frau M. Burmester, Tel. 78 71 16.

Die SONNTAGSFRAUEN treffen sich wieder:

im APRIL:

Besuch der
Sonderausstellung
im LWL-Museum für Naturkunde
Das Gehirn
Intelligenz, Bewusstsein, Gefühl
am Sonntag, den 14. April – Abfahrt: 14:35 Uhr – Busbahnhof C, Linie 14


Die kfd-St. Gottfried hatte eingeladen

zur kfd-Klage-Andacht
zum Missbrauchsskandal in der katholischen Kirche und

zum Gebet
zur Erneuerung der Kirche

 

 


am Mittwoch, den 12.12.2018, um 18 Uhr
vor der St. Gottfriedkirche.

Während der Andacht wurden die mitgebrachten
Taschenlampen
auf die dunkle Kirchentür gerichtet.

Mehr zu der Aktion #MachtLichtAn lesen Sie
auf der Öffnet externen Link in neuem FensterWebsite des kfd-Bundesverbands

 


junge kfd St. Gottfried

junge Frauen haben innerhalb der kfd St. Gottfried
die Gruppe junge kfd gegründet.

Wenn Sie Interesse haben und sich vielleicht anschließen möchten, wenden Sie sich bitte an:
Conny Lange, Tel. 7636838 oder Gabi Kamp, Tel. 786609


Frauen. Macht. Zukunft.

Lied von Bea Nyga, Refrain:

Wir sind unterwegs in einer bunten Welt.
Frauen. Macht. Zukunft.
Wir sind dabei nicht auf uns allein gestellt.
Frauen. Macht. Zukunft.
Wir sind aufgewacht, wir sind voll Energie.
Wir fühlen uns lebendig, so wie noch nie.

 

 

 

mehr dazu auf der Webseite des Diözesanverbandes
der kfd Öffnet externen Link in neuem Fensterhier

 

 

Übrigens:
Das Blindentastmodell hat im November 2017 seinen Platz an der Überwasserkirche gefunden.
Es zeigt einen Teil der zerstörten Innenstadt von Münster 1945.


         

Frauen.Macht.Bibel.
Wir Frauen schauen in das biblische Geschehen
Öffnet internen Link im aktuellen FensterRückblick auf das Bibelprojekt der kfd und die Ausstellungstermine 2019