Malerei in St. Joseph

 

 

Vom 27. Juni bis zum 26. August können Sie in der Josephskirche durch die wilde Welt des Werner Otto Lexa flanieren. In seinen Malereien ist wahrhaft ein buntes Treiben. Vielfigurige und farbenfrohe Kompositionen, die in ihrer symbolischen Vielfalt zu explodieren scheinen, laden den Betrachter zum visuellen Lustwandeln ein.
Herzliche Einladung auch zur Vernissage am Sonntag, 27. Juni um 12 Uhr.

–> Textheft zur Ausstellung (PDF)

 

Beitragsbild: Das Nilhorn, 2006

Titelabbildung: Der Narr und die Betrunkene, 2003