Wir wünschen und erhoffen für Sie und Ihre Lieben Gottes Segen für 2021 …

 

Liebe Mitchristen in St. Joseph Münster-Süd,

was für ein Jahr 2020, was für ein Weihnachtsfest 2020!


So Vieles war 2020 anders als sonst, anders als am Jahresanfang geplant und gehofft. Für viele Menschen einschneidend und schlimm, auch jeden von uns persönlich treffend, auch unsere Pfarrei:


Ostern ohne gemeinsame Gottesdienste, geschlossene Sozialbüros und Kleiderkammern, ausgefallene oder verschobene Erstkommunionen, Firmungen und Trau ungen, eine Fusion ohne gemeinsames Fest, Gottesdienste ohne Friedensgruß, Kelchkommunion und anschließende Begegnung, abgesagte Gruppenstunden, Ferienlager, Gremiensitzungen, Chorproben, Seniorentreffen, und, und, und 􏰂


Aber in dieser wirklich globalen Krise hat sich auch Vieles bewährt, ist sogar kreativ neu gewachsen: So viele haben in den Gemeinden, Gremien, Gruppen, Kirchen und Einrichtungen unserer Pfarrei ständig umgeplant, neu organisiert, digital getagt 􏰀 und immer wieder neue Hygienekonzepte erarbeitet, damit Gemeindeleben sicher weiter- ging 􏰀 danke!


Auch in überwältigenden, globalen Situationen das Nötige tun, ganz einfach hier, heute, jetzt: Auf unserem Weihnachtsbild vorne kocht der hl. Joseph dem Gotteskind und der Muttergottes einen Brei 􏰀– so einfach, so konkret kann das Richtige sein und zum Segen werden!


Wir wünschen und erhoffen für Sie und Ihre Lieben Gottes Segen für 2021, aber jetzt erst einmal ein vielleicht ganz anderes, aber nicht weniger tröstliches und lichtvolles Weihnachtsfest,

Ihr Seelsorgerinnen und Seelsorger in St. Joseph Münster-Süd