Fairer Handel am 13. und 14. April

Fairer Handel

Der Arbeitskreis Eine-Welt und Mission betreibt einen
Eine-Welt-Stand und bietet monatlich

• am 1. Wochenende in St. Maximilian Kolbe
• am 1. und 3. Wochenende in St. Gottfried

jeweils nach den Gottesdiensten „fair gehandelte Waren“ an.

Fairer Handel am 13. und 14. April
nach den Gottesdiensten am Eine-Welt-Stand.
Fairer Handel möchte die globale Abwärtsspirale auf der Suche nach dem billigsten Produkt durchbrechen und bietet Produkte von höchster Qualität an – eine Wertschätzung für die Arbeit der Partner und ein Zeichen für Respekt vor Mensch und Natur.
Die Mitglieder des Arbeitskreises Eine-Welt & Mission freuen sich auf die Begegnung mit Ihnen und bieten Schokolade, Wein, Kaffee, Tee, Honig und viele weitere Leckereien aus den verschiedensten Ländern an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.